Gesundheit und Vorsorge

Gesundheit wird oft als das höchste Gut des Menschen bezeichnet. Wir informieren Sie über Themen wie Gesundheitsvorsorge, Leistungen der Kranken- und Pflegeversicherung oder gesundheitlichen Verbraucherschutz. Außerdem erfahren Sie, welche finanziellen und sonstigen Hilfen es im Gesundheitsbereich gibt.

Lebenslagen

Kranken- und Pflegeversicherung

Die Kranken- und Pflegeversicherung kommt für die Behandlungs- und Betreuungskosten von Versicherten (zumindest teilweise) auf und stellt so sicher, dass sich jeder eine angemessene Versorgung leisten kann. Wir bieten Ihnen einen Überblick über verschiedene Aspekte dieses Systems und die eingeschlossenen Leistungen.

Betreuung

Betreuung meint einerseits die pflegerische Betreuung (z. B. von Menschen mit Behinderungen oder älteren Menschen), andererseits die rechtliche Betreuung für Menschen, die ihre Angelegenheiten (z. B. aufgrund einer Krankheit oder Behinderung) nicht selbst wahrnehmen können.

Pflegedienste

Nicht nur ältere Menschen können pflegebedürftig werden. Auch aufgrund einer Behinderung oder nach Unfällen kann Pflegebedarf entstehen. Betroffene stehen unterschiedliche Angebote und Dienste zur Verfügung.

Unfall

Ob im Haushalt, beim Sport oder bei der Arbeit – nicht immer sind Unfälle zu verhindern. Wir informieren Sie unter anderem über das richtige Verhalten bei Unfällen und die Leistungen der gesetzlichen Unfallversicherung für Unfallopfer.

Verbraucherschutz

Von Einrichtungen, Produkten oder Lebensmitteln können auch gesundheitliche Gefahren ausgehen. Diese aufzudecken und damit die Gesundheit der Verbraucherinnen und Verbraucher zu schützen, ist Aufgabe des Verbraucherschutzes.

Finanzielle und sonstige Hilfen

Eine Krankheit kann zu finanziellen Einbußen führen, z. B. wenn es zu längerer Arbeitsunfähigkeit kommt. Um Sie bei gesundheitlichen Problemen zu unterstützen, werden im Rahmen der gesetzlichen Krankenversicherung verschiedene Hilfen angeboten.

Infektionskrankheiten - Corona

Allgemeine Informationen zum neuartigen Coronavirus (Sars-CoV-2) und zu konkreten Verwaltungsleistungen

Weitere Informationen zu dieser Lebenslage und zu Leistungen, die außerhalb des Zuständigkeitsbereiches der Kommune liegen, finden Sie auf den Seiten des BayernPortals

 

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.